Irische Wolfshunde vom Alpetal
Irische Wolfshunde vom Alpetal

KONTAKT:

 

Telefon / fon:

 +49 (0) 2262 751061

 

Email:

juergen@kuhless.de

 

51674 Wiehl

Besucher seit 12.11.2013

Member of:

23./24.6.2012 Konz und Luxemburg

Bilder: Anwender, Kuhless, Oppenhäuser

22.05.2012 - Freitag

Dieses Wochenende wird ein aufregendes für Eddy sein. Er geht das erste Mal auf große Reise, dazu ist es noch seine erste Ausstellung. Er ist nun 11 Monate alt und hat sich sehr schön entwickelt. Er besitzt eine gute Portion Selbstbewußtsein. Wir nehmen Flo auch mit. Sie ist eine souveräne zweieinhalb-jährige Hündin. Wir hoffen, sie gibt dem Buben zusätzliche Sicherheit


Der Freitag fängt nicht gut an. Jürgen bleibt mit Fieber im Bett. Melitta packt das Auto inklusive diversem Ausstellungsgedöns für die Show des Clubs. An die 20 mal die Treppe rauf und runter. Das Auto ist voll bis oben hin. Gedanklich festgelegt, nur Eddy fährt mit. Eine halbe Stunde vor Abfahrt krabbelt Jürgen als Halbleiche aus dem Bett. "Ich will mit".

 

So dann, die Halbleiche ins Auto, dazu Eddy unf Flo, dann geht es los 2,5 Stunden etwa am Freitag nachmittag bis nach Konz. Kommen an in einem reizenden kleinen Hotel mit VIELEN großen Zimmern und VIELE davon ebenerdig. Das Mühlentaler's Parkhotel, wie schön.

Mühlentaler's Parkhotel Mühlentaler's Parkhotel

Wir füttern und nach einem ausgedehnten Spatziergang schlafen Eddy und Flo im Hotelzimmer, als wenn sie noch nie woanders gewesen wären. Das mit der Schlafdecke war gut gemeint...

Wir futtern schnell was. Das Restaurant führt auch vegetarische Küche. Die Halbleiche muss ins Bett. Ein Rest Fussball-EM passt aber noch.

23.06.2012 - Konz

Wir stehen um 6:00 Uhr auf und machen mit Eddy und Flo einen schönen Spatziergang. Diese morgendlichen Spatziergänge sind ein Traum, egal wo man ist. Die frische klare Luft ist einfach nur angenehm und die Ruhe in der Landschaft dazu. Danach frühstücken wir in aller Ruhe. Jürgen geht es immer noch schlecht. Er verbleibt im Hiotelzimmer im Bett. Melitta fährt schon mal zum Ausstellungsgelände auspacken.

Gut, dass wir Peter haben. Nach dem Sieg von Deutschland gegen Griechenland am Vorabend scheinen alle nach dem Feiern noch im Koma zu liegen :-), außer Peter vom Verein der Hundefreunde Konz.

Um 10:30 fahren wir dann zusammen zum Ausstellungsgelände. Dann kommen auch Eva und Timmy mit Zeus und Paul. Wir freuen uns sehr.

Heute ist der Tag der Frauen :-). Melitta muss in den Ring, und Eva sowieso. "Kuhless-Hunde" sind "Papa-Hunde", also muss Papa sich verstecken, wenn Eddy und Flo in den Ring gehen. Und es geht super! Eddy besteht seine Premiere hervorrragend und bekommt ein V4 in der Jugendklasse in einer Konkurrenz von 7 Hunden. Er präsentiert sich sehr gut.

Zeus (vom Alpetal) zeigt sich heute in super Kondition. Vorgeführt von Karin steht er auf dem 2. Platz in der offenen Klasse. Paul (vom Alpetal) steht auf dem 4. Platz. Tolles Ergebnis. Die beiden Buben entwickeln sich zu Ausstellunsprofis.

... und die Männer? ... und die Männer?

Karin mit einer Tochter von unserem Rüden Ballyphelan Davey Jones auf der Show (V2 Zwischenklasse), Timmy und Berthold.

Flo (Azubi Flo vom Märchenmond) macht ihre Sache im Ring ebenfalls super. V3 in der offenen Klasse.

 

Sie hat aber immer einen suchenden Blick nach "Papa-Kuhless".

und dann hat sie ihn endlich wieder. und dann hat sie ihn endlich wieder.

Mit Eva und Timmy, sowie Paul und Zeus schließen wir den schönen Tag mit einem gemeinsamen Abendessen auf der Terrasse des Hotels ab. Zeus und Paul verschlafen es.

24.06.2012 - Luxemburg

Morgens um 7:00 Uhr gemeinsames Frühstücken mit Eva und Timmy. Jürgen geht es jetzt schon besser.

 

Wir fahren dann los nach Mersch in Luxemborg zur Clubshow der Windhundfreunde Luxemburg. Die Ausstellung findet im Stadtpark von Mersch statt. Ein wunderschöner Platz im Schatten großer Bäume. Wir kennen ihn, so fahren Eva und Timmy hinter uns her.

Eddy muss natürlich zuerst in den Ring und er bekommt wieder ein V4 in der Jugendklasse Rüden. Man muss wissen, dass die Jugendklasse eine Altersspanne von 9 - 18 Monaten hat. Alle Rüden in dieser Klasse sind, wie in Konz, mehrere Monate älter als Eddy. Und das macht in der Reife des Rüden in diesem Alter viel aus. Also "Prima gemacht", der Bube, mit seinen erst 11 Monaten.
Die große Überraschung an disem Tag war Flo (Azubi Flo vom Märchenmond). Sieg in der offenen Klasse Hündinnen und zweitbeste Hündin - in starker Konkurrenz.

Das war ein schönes sonniges Wochenende. Auf dem Rückweg nach Deutschland ins Oberbergische Land wurden wir natürlich wie gewohnt "gewässert".

Eddy (vom Alpetal) hat seine Premiere gut bewältigt. Nun darf er auf die Clubshow Irland am 22.7.2012 mitfahren, zusammen mit Flo.
Dann werden wir wieder berichten. Wir waren schon 2 mal in Irland und freuen uns auf die Reise. Irish Wolfhound Society of Ireland
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Irische Wolfshunde vom Alpetal